Programmvorschläge mit Hammerflügel

Joseph Haydn (1732-1809)

  • Variationen über die Hymne „Gott erhalte“ G-Dur Hob. III:77 (1797)
  • Sonate D-Dur Hob. XVI:51 (1795)
  • Sonate e-Moll Hob. XVI:34 (vor 1778, Erstdruck 1786)
  • Sonata (Picolo Divertimento/Variationen) f-Moll Hob. XVII:6 (1794) *
  • Sonate c-Moll Hob. XVI:20 (1771, Erstdruck Wien 1780)

Frühe Klaviersonaten

(oder: was es so alles vor, neben und um Mozart, Haydn und Beethoven noch gab...)

Johann Christian Bach (1735-1782) *

  • Klaviersonate D-Dur op.5,2 (1766)

Johann Christoph Friedrich Bach (1732-1795) *

  • Sonate D-Dur (1785)

Muzio Clementi (1752-1832)

  • Sonate g-Moll op.7,3 (1782) *
  • Sonate B-Dur op.24,2

Johann Nepomuk Hummel (1782-1837) *

  • Sonate f-Moll op.20 (1807)

Wolfgang Amadé Mozart (1756-1791)

Zyklus von drei Programmen

1. Abend: Sonaten & Klavierstücke

    • Salzburg 1761-62:
    • Andante C-Dur KV 1a
    • Allegro C-Dur KV 1b
    • Allegro F-Dur KV 1c
    • Menuett F-Dur KV 1d
    • Menuett F-Dur KV 2
    • Allegro B-Dur KV 3
    • Menuett F-Dur KV 4
    • Menuett F-Dur KV 5
    • Menuette G-Dur und C-Dur KV 1
    • London 1764:
    • Klavierstück C-Dur KV 9a
    • Klavierstück F-Dur KV 15a
    • Klavierstück D-Dur KV 15d
    • Klavierstück g-Moll KV 15p
    • Rondo D-Dur KV 485 (1786)
    • Rondo a-Moll KV 511 (1787)
    • Sonate G-Dur KV 283 (1775)
    • Adagio h-Moll KV 540 (1788)
    • Sonate B-Dur KV 333 (1783) *

2. Abend: Sonaten & Variationen

    • Sonate C-Dur KV 545 (1788)
    • Zwölf Variationen C-Dur KV 265 (1781) über das Lied „Ah, vous dirai-je, Maman“
    • Zehn Variationen GDur KV 455 (1784) über die Ariette „Unser dummer Pöbel meint“
    • Acht Variationen F-Dur KV 613 (1791) über das Lied „Ein Weib ist das herrlichste Ding“
    • Sonate A-Dur KV 331 (Wien 1783)

3. Abend: Sonaten & Fantasien

    • Fantasie d-Moll KV 397 (1785) *
    • Sonate C-Dur KV 330 (1783) *
    • Fantasie (Fragment) f-Moll
    • Sonate a-Moll KV 310 (1778) *
    • Fantasie c-Moll KV 475 (1785) *
    • Sonate c-Moll KV 457 (1784)

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Zyklus von fünf Programmen

1. Abend

    • Sonatine g-Moll op.49,1 (1795/98) *
    • Sonatine G-Dur op.49,2 (1795/98) *
    • Rondo C-Dur op.51,1 (1796/97) *
    • Rondo G-Dur op.51,2 (1800) *
    • Rondo G-Dur op.129 (1795/98) „Die Wut über den verlorenen Groschen ausgetobt in einer wilden Kaprize”*
    • Variationen A-Dur WoO 69 über ein Thema von Paisiello (1795) *
    • Variationen G-Dur WoO 70 über ein Thema von Paisiello (1795) *
    • Sonate c-Moll op.13 „Pathétique” (1798/99)

2. Abend

    • Variationen F-Dur op.34 (1802)
    • Sonate c-Moll op.10,1 (1796/98)
    • Sonate F-Dur op.10,2 (1796/98)
    • Sonatinen G-Dur & F-Dur Anh.5
    • Sonate D-Dur op.10,3 (1796/98)

3. Abend

    • Präludium f-Moll WoO 55 (1803)
    • Menuett Es-Dur WoO 82 (1803)
    • Bagatelle C-Dur WoO 56 (1804)
    • Klavierstück a-Moll WoO 59 (1810) “Für Elise”
    • Andante Favori WoO 57 (1803/04)
    • Klavierstück C-Dur „Lustig – traurig” WoO 54 (1798)
    • Allegretto c-Moll WoO 53 (1796/98)
    • Bagatelle c-Moll WoO 52 (1797)
    • Variationen über ein eigenes Thema c-Moll WoO 80 (1806)
    • Sonate C-Dur op.53 „Waldstein-Sonate“ (1803/04)

4. Abend

    • Kurfürsten-Sonate Es-Dur WoO (1782)
    • Sonate cis-Moll op.27,2 „Mondscheinsonate“ (1801)
    • Sonate d-Moll op.31,2 „Sturm-Sonate” (1801/02)
    • Sonate f-Moll op.57 „Appassionata“ (1804/05)

5. Abend

    • Sonate e-Moll op.90 (1814)
    • Sonate Fis-Dur op.78 (1809)
    • Sonate Es-Dur op.81a „Les Adieux“ (1809/10)
    • Bagatellen op.126 (1823/24)
    • Sonate E-Dur op.109 (1820)

Franz Schubert (1797-1828)

Zyklus von drei Programmen

  • 1. Abend
    • Drei nachgelassene Klavierstücke D 946
    • Sechs Moments musicaux op.94 D 780
    • Sonate B-Dur op.posth. D 960 (komponiert 1828, erschienen 1838) *

 

  • 2. Abend
    • Vier Impromptus op. 142 D 940
    • Sonate A-Dur op.posth. D 959 (komponiert 1828, erschienen 1838)

 

  • 3. Abend
    • Zwei Scherzi (1817) *
    • Sechs Deutsche Tänze D 820 (1824) *
    • Vier Impromptus op.90
    • Sonate c-Moll op.posth. D 958 (komponiert 1828, erschienen 1838)

     


Kammermusik mit Hammerflügel

unter anderem

Mozart: Sämtliche Sonaten für Klavier und Violine, sämtliche Klaviertrios und -quartette 

Beethoven: Sämtliche Sonaten für Klavier und Violine, sämtliche Sonaten und Variationen für Klavier und Violoncello, sämtliche Klaviertrios

Schubert: Sonaten für Violine und Klavier op.137, Sonate A-Dur, Sonate für Violoncello und Klavier, sämtliche Klaviertrios, Forellenquintett

Mendelssohn: Sämtliche Sonaten für Violine und Klavier, sämtliche Klaviertrios 

Schumann: Sämtliche Sonaten für Klavier und Violine, sämtliche Klaviertrios

Brahms: Sämtliche Sonaten für Klavier und Violine, sämtliche Sonaten für Klavier und Violoncello, sämtliche Klaviertrios, Klavierquintett

Mandoline & Hammerflügel, (mit Denise Wambsganß) ein Programm mit Werken u.a. von Beethoven und Hummel*

* auf CD eingespielt

Weitere spezielle Programmangebote auf Anfrage! Es ist z. B. möglich, ein Programm zur Gegenüberstellung von historischem und modernem Instrumentarium anzubieten. Hier wird im direkten Vergleich gezeigt, wie sich Werke der Wiener Klassik in ihrem Höreindruck durch das jeweils gewählte Instrument verändern.

Liedrepertoire mit Hammerflügel

Lieder von u.a.Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Mendelssohn, Schumann, Brahms